Sprech- und Videoanlagen

Sprechanlagen

Der Einsatz von Sprechanlagen ist vielseitig. Ob beim privaten Eigenheim, einem Mehrfamilienhaus, Firmengebäuden oder Krankenhäusern. Die meisten Türklingeln sind mittlerweile mit einer Sprechanlage ausgestattet.

Das erhöht bei Vielen das Gefühl der Sicherheit. Über eine Gegensprechanlage oder Wechselsprechanlage kann ohne Öffnen der Tür festgestellt werden, ob der Besucher erwünscht ist oder ob ihm die Tür verschlossen bleibt.
Eine Sprechanlage ersetzt so den klassischen Türspion und ist beinahe wartungsfrei. Bei einer Wechselsprechanlage kann mit dem Besucher ohne Öffnen der Türe kommuniziert werden. Sprechanlagen können klassisch verdrahtet sein oder per Funk funktionieren. Es gibt sowohl Anlagen mit Telefonhörer oder ohne Hörer. Diese werden dann Freisprechanlagen genannt.
Die Installation einer Funk-Sprechanlage ist meist unkompliziert und schnell umgesetzt, da keine Verkabelung stattfinden muss.

Videoanlagen

Um während der Abwesenheit sein Gebäude im Blick zu behalten, bietet die Installation einer Videoanlage mit Außenkameras, Innenkameras und der passenden Überwachungssoftware eine umfassende Möglichkeit.

Die Installation der Videoanlage durch einen fachkundigen Elektriker garantiert Ihnen mehr Sicherheit, Übersicht und die volle Funktion der Überwachungsanlage. Moderne Netzwerkkameras bieten dem Nutzer die Möglichkeit, von unterwegs aus mit dem Handy, Tablet oder Notebook auf die Aufzeichnung der Kameras zuzugreifen.
Mittels Apps kann zum Beispiel auch beim Klingeln ein Signal an das Handy gesendet werden und der Nutzer sieht per Videoübertragung wer vor der Haustüre steht. So kann mit dem Besucher kommuniziert werden.
Eine Vernetzung der Videoanlage mit der Alarmanlage, Sprechanlage, Zutrittskontrolle oder Brandüberwachung ist auch möglich.